02. & 03. Februar 2018

Reutlingen Stadthalle

hoffmann-kraut

Start >> Informationen >> Grußworte >> Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut

 

Den passenden Beruf zu finden ist eine der größten Herausforderungen, der sich junge Menschen stellen müssen. Die Aus- und Weiterbildungsmesse binea ist daher der ideale Begegnungsort für junge Menschen, die sich auf dem Weg ins Berufsleben befinden und für Betriebe, die Nachwuchs suchen.

Die binea bietet den Bildungseinrichtungen der Region die Gelegenheit, für Weiterbildung zu werben und ihr umfassendes Angebot zu präsentieren. Weitere Aussteller informieren über Studienangebote oder Auslandsaufenthalte, und zahlreiche Fachvorträge runden das Informationsangebot dieser Bildungsmesse ab. Kurzum:  Die binea bietet einen umfassenden Überblick über Ausbildungsberufe und Karrierechancen.

Auf der binea können Sie, liebe Schülerinnen und Schüler, sich umschauen und erkundigen. Es geht um Ihre eigene berufliche Zukunft. Sammeln Sie Informationsmaterial und fragen Sie nach. Hier werden Sie bereitwillig Auskunft bekommen. Schließlich ist die Berufswahl eine wichtige Zukunftsentscheidung.

Dabei ist die duale Berufsausbildung nicht nur ein deutsches Erfolgsmodell, sondern auch das am häufigsten gewählte berufsqualifizierende Ausbildungssystem unseres Landes. Es verbindet Theorie und Praxis auf ideale Weise und orientiert sich am Bedarf der Wirtschaft. Gleichzeitig bildet eine duale Berufsausbildung ein gutes Fundament für zahlreiche berufliche Aufstiegsmöglichkeiten.

 Daneben spielt die berufliche Weiterbildung eine immer wichtiger werdende Rolle. Die Qualifikationsanforderungen in der Arbeitswelt verändern sich stetig und werden durch Zukunftsthemen wie die Digitalisierung weiter steigen.  Sich beruflich fit zu halten, liegt aber nicht nur in der Verantwortung der Betriebe, sondern auch jedes Einzelnen. Nutzen Sie deshalb die Chancen und Möglichkeiten, die Ihnen hier geboten werden.

Ich danke allen Akteuren, die zum Gelingen der binea beitragen, und wünsche allen Jugendlichen, die eine Ausbildungsstelle suchen oder sich über ein Studium informieren möchten, dass sie den passenden Beruf finden, mit dem sie persönlich erfolgreich und zufrieden sein werden.

 

Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut,

Ministerin für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau
des Landes Baden-Württemberg