Aus­stel­ler­in­fos

Posts Baumann‑1

Bau­mann GmbH

BEI BAUMANN ZU LERNEN IST MEHR ALS NUR EINE AUSBILDUNG!

Suchst du eine her­aus­for­dern­de, abwechs­lungs­rei­che Aus­bil­dung? BAUMANN bie­tet dir genau das und noch mehr. Die Zusam­men­ar­beit im Team aber auch das Erler­nen des selb­stän­di­gen Arbei­tens sind wich­ti­ge Eck­pfei­ler in der Aus­bil­dung bei BAUMANN. Zudem wer­den alle Aus­zu­bil­den­den gezielt in ihren Stär­ken geför­dert und bei ihren Schwä­chen unterstützt.

Aber wer ist BAUMANN über­haupt? Was bie­ten wir an und
was erwar­tet dich bei uns?

Die BAUMANN GmbH ist eine Toch­ter­ge­sell­schaft der inter­na­tio­nal agie­ren­den BAU­MANN-Grup­pe, einem 1886 in der Schweiz gegrün­de­ten Fami­li­en­un­ter­neh­men. Welt­weit sind heu­te über 1600 Mit­ar­bei­ten­de beim Ent­wi­ckeln, Pro­du­zie­ren und Ver­trei­ben von tech­ni­schen Federn, Stanz- und Bie­ge­tei­len, sowie die dafür not­wen­di­gen Werk­zeu­ge, erfolg­reich tätig.
Die Pro­duk­te wer­den in vie­len Indus­trien ein­ge­setzt wobei sich BAUMANN auf die Auto­mo­bil, die all­ge­mei­ne Indus­trie und die Medi­zi­nal­tech­nik spe­zia­li­siert hat.

Im Fir­men­sitz in Lich­ten­stein-Unter­hau­sen arbei­ten mehr als 230 Mit­ar­bei­ter und rund 20 Auszubildende.

Möch­test du dir selbst ein Bild über einen Aus­bil­dungs­platz bei uns machen?

Kein Pro­blem wir bie­ten ver­schie­de­ne Schul­prak­ti­ka sowie Schnup­per­ta­ge an.

Wir freu­en uns von dir zu hören und geben dir ger­ne per­sön­lich wei­te­re Auskünfte.

UNSERE AUSBILDUNGSBERUFE

Werk­zeug­me­cha­ni­ker:
Aus­bil­dungs­dau­er: 3,5 Jahre
Vor­aus­set­zung: Hauptschulabschluss

Indus­trie­kauf­leu­te:
Aus­bil­dungs­dau­er: 3 Jahre
Vor­aus­set­zung: Mitt­le­re Reife

Fach­la­ge­rist:
Aus­bil­dungs­dau­er: 2 Jahre
Vor­aus­set­zung: Hauptschulabschluss

KONTAKTPERSONEN

Bian­ca Schrag (kauf­män­ni­sche Berufe)
Tel.: 07129 697–0
E‑Mail: bianca.schrag@baumann-group.com

Uwe San­der (tech­ni­sche Berufe)
Tel.: 07129 697–0
E‑Mail: uwe.sander@baumann-group.com

Baumann Logp

Unser Ange­bot

Aus­bil­dung
Werk­zeug­me­cha­ni­ker, Indus­trie­kauf­leu­te, Fachlageristen
Stu­di­um
Reut­lin­ger Modell: eine Kom­bi­na­ti­on aus einer Fach­ar­bei­ter­aus­bil­dung zum Indus­trie­me­cha­ni­ker (m/w/d) und einem Stu­di­um an der Hoch­schu­le Reut­lin­gen im Stu­di­en­gang Maschi­nen­bau. Wir bie­ten dir eine Aus­bil­dung + Stu­di­en­rah­men­ver­trag. Damit kannst du in zwei Schrit­ten den Bache­lor errei­chen. Tech­ni­sches Inter­es­se und Ver­ständ­nis, sowie hohe Lern­be­reit­schaft und Selbst­stän­dig­keit sind hier­für beson­ders wichtig. 
Sons­ti­ges
Schul­prak­ti­ka, Schnuppertage

Kon­takt

Ansprechpartner:in
Bian­ca Schrag (kauf­män­ni­sche Beru­fe) & Uwe San­der (tech­ni­sche Berufe)
Tele­fon

Adres­se

Stra­ße
Fried­rich-List-Str. 131
Ort
72805 Lich­ten­stein

The­men durchsuchen